Lebens- & Sozialberatung
+43 681 105 32 770

Kraftsymbol

Der Regenbogen

In den letzten Jahren ist in mir die Gewissheit gewachsen, es gäbe eine höhere Macht im Universum, etwas, das uns auf Erden begleitet, das uns führt und uns gleichzeitig als Individuen den eigenen Weg beschreiten lässt. Für die einen ist es Gott, für andere der Begriff des Jenseits oder vom Leben danach. 

Wir sprechen von Zufall und Schicksal, von Vorsehung, Spiritualität und Übersinnlichkeit. Jeder kennt Begriffe wie Intuition oder gesundes Bauchgefühl. Wie wir es auch immer nennen: Vieles im Leben lässt sich nicht technisch analysieren, bleibt auf immer unerklärlich. Fragen, die niemals beantwortet werden, aber auch Ereignisse, die uns einfach nur staunen lassen. 

Das Leben ist so viel mehr, als wir mit unseren klassischen fünf Sinnen erfassen können. Für mich ist der Regenbogen zum Symbol dieses Bewusstseins geworden. Wohlwissend, dass sich dieser physikalisch erklären lässt, ist er seit je her ein Phänomen mit grosser Symbolkraft und Wirkung.

Er steht unter anderem für Gleichwertigkeit und vereint Gegensätze, für Frieden und Toleranz, aber auch für Hoffnung. Den einzelnen Farben werden Aspekte des Lebens zugewiesen: Rot für das Leben, Orange für Heilung, Gelb für die Sonne, Grün für die Natur, Dunkelblau für Klarheit und Lila für die Seele.

Der Regenbogen bildet eine Brücke und scheint Himmel und Erde zu vereinen und – er zeigt sich jedem Menschen in unterschiedlicher Weise, abhängig von Blickwinkel und Perspektive.

Und – ich verbinde mit diesem Symbol drei wichtige Begriffe, die mich wiederkehrend begleiten: Glaube, Hoffnung und Vertrauen